Jindal Stainless baut Kapazitäten aus

16 Februar 2021

Jindal Stainless, Indien, gab bekannt, seine Kapazitäten um eine neue Walz-, Glüh- und Beizlinie (DRAP-L) zu erweitern.
Die neue Linie verfügt über eine Jahreskapazität von rund 700.000 Tonnen kaltgewalzten Edelstahls der Serien 200, 300 und 400. ANDTRITZ erhielt den Auftrag zur Lieferung der mechanischen Ausrüstung, drei Inline-S6-High-Walzwerken, den Ofen- und Beizteilen, einem Dressiergerüst sowie die Automatisierung des kompletten Prozessteils.

Die Inbetriebnahme der Linie ist nach Angaben des Unternehmens für Ende 2022 geplant.

Foto: ANDRITZ