GasNaturally: Neue Präsidentin

14 Januar 2021

Dawn Summers, Chief Operating Officer (COO) von Wintershall Dea wurde zur neuen Präsidentin von GasNaturally gewählt. Damit tritt sie die Nachfolge von Marco Alverà, dem CEO des italienischen Gasinfrastrukturunternehmens Snam Spa an. GasNaturally ist eine Partnerschaft acht europäischer Verbände, die die gesamte Gaswertschöpfungskette abbilden (Eurogas, IOGP, GERG, GIE, IGU, NGVA, Liquid Gas Europe, Marcogaz).

„Ich weiß das von den GasNaturally-Mitgliedern in mich gesetzte Vertrauen sehr zu schätzen und freue mich darauf, mit Ihnen allen in dieser wichtigen Zeit zusammenzuarbeiten. Den Klimawandel aufzuhalten und die Welt weiterhin mit ausreichend Energie zu versorgen ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit. Mit ihrer Vielzahl innovativer Technologien ist die Gasbranche hervorragend positioniert, um einen Beitrag für die Zukunft und für die Vision eines klimaneutralen Europas zu leisten“, sagte Dawn Summers.

Summers will sich dafür einsetzen, dass Gas bei der Erreichung der Klimaziele für 2030 und dem Ziel der Klimaneutralität bis 2050 eine Schlüsselrolle spielen wird. Die Gasbranche biete innovative und bezahlbare Lösungen auf dem Weg zur Klimaneutralität, sowohl mit dekarbonisierten als auch erneuerbaren Gasen, so Summers. 

Foto: Wintershall Dea