Framatome übernimmt Evopro-Gruppe

14 Januar 2021

Framatome gab in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt, einen Kaufvertrag zur Übernahme der Evopro Nuclear and Process Automation (NPA) Kft. In Budapest, Ungarn, unterzeichnet zu haben. Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal 2021 nach Erhalt der erforderlichen Genehmigungen abgeschlossen, so das Unternehmen weiter.

Durch die Akquisition will Framatome seine Position in Mitteleuropa stärken und eine lokale Präsenz in Ungarn aufbauen. Ungefähr 30 Mitarbeiter von Evopro NPA werden Framatome beitreten, wenn die Transaktion abgeschlossen ist. 

„Mit dieser Akquisition können wir unsere Präsenz in Mitteleuropa ausweiten, wenn große I & C-Projekte wie das Kernkraftwerk Paks beginnen“, sagte Frédéric Lelièvre, Senior Executive Vice President für Vertrieb, regionale Plattformen und I & C bei Framatome. 
Die Evopro-Gruppe ist ein führendes Unternehmen im Bereich der industriellen Automatisierung und Softwaredienstleistungen in Mittel- und Osteuropa und baute seine Kompetenz im Bereich nukleare I & C im Rahmen des Engagements der Evopro-Gruppe für eine emissionsfreie Wirtschaft strategisch aus.

Foto: unsplash