VOSS Gruppe erwirbt HENZEL Automotive

18 November 2020

VOSS Automotive gab in einer Pressemittelung die strategische Akquisition des hessischen Unternehmens HENZEL Automotive GmbH bekannt. Mit diesem Schritt will die VOSS Gruppe im Geschäftsbereich Automotive ihre Entwicklungs- und Produktionskompetenzen für weiteres Wachstums im Thermomanagement erzängen. Henzel entwickelt insbesondere für batterieelektrische Fahrzeuge erfolgreich eine Reihe innovativer Produktlösungen, die es den Kunden ermöglicht, hocheffiziente  Komponenten und Systemlösungen für das Thermomanagement einzusetzen. 

Das Produktportfolio umfasst Thermostate mit integrierten Sensoren, passive und aktiv angesteuerte Schalt- und proportionale Mischventile und hochintegrierte Funktionsmodule. 
Die HENZEL Automotive GmbH erwirtschaftete 2019 mit 268 Mitarbeitern einen Umsatz von 32 Millionen Euro. Für 2020 wird erwartet, dass trotz des COVID-19-bedingten Markteinbruchs der Vorjahresumsatz übertroffen wird. Zur Unterstützung des weiteren Wachstums und zur Weiterentwicklung des Portfolios werden nach Angaben des Unternehmens bereits zusätzliche Mitarbeiter gesucht.

Mit dem Erwerb von HENZEL Automotive vollzieht die VOSS Gruppe einen wesentlichen Schritt auf dem Weg vom Komponentenhersteller zum Systemanbieter.
Die Übernahme gelte vorbehaltlich der noch ausstehenden Freigabe durch die Kartellbehörde, so das Unternehmen.

Foto: VOSS