Sandvik übernimmt Geschäftsbereich von Miranda Tools

25 Juni 2020

Sandvik Machining Solutions, gab in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt, dass der Geschäftsbereich Dormer Pramet, das Segment der Produktion von Schnellarbeitsstahl- und Vollhartmetall-Rundwerkzeugen des indischen Unternehmens Miranda Tools übernehmen werde. 
„Die Akquisition steht im Einklang mit den Zielen von Sandvik Machining Solutions die Stärkung unseres Angebots an Rundwerkzeugen und die Erhöhung der Produktionskapazität und Flexibilität, um das langfristige Wachstum zu unterstützen“, so Lars Bergström, Präsident von Sandvik Machining Solutions.

Die Akquisition soll das Produktangebot von Dormer Pramet erweitern und für eine verbesserte Präsenz in Schlüsselmärkten wie Indien, China und Südostasien sorgen.
Im Jahr 2019 erzielte Miranda Tools mit rund 580 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 19 Millionen Euro. Die Parteien haben über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal 2020 mit begrenzten Auswirkungen auf das Ergebnis je Aktie von Sandvik abgeschlossen und unterliegt den entsprechenden behördlichen Genehmigungen.

Foto: Pixabay