MTU Maintenance und Aerologic verlängern Vertrag

20 Mai 2020

Die MTU Maintenance und ihr langjähriger Kunde Aerologic GmbH gaben in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt, dass die beiden Parteien ihren Exklusivvertrag zur Instandhaltung von GE90-110B-Triebwerken um weitere zwölf Jahre verlängert haben. Der Vertrag umfasst mehrere Aspekte des PERFORMPlus-Angebots der MTU Maintenance, darunter Engine Trend Monitoring, Flottenmanagement und On-Site-Serviceleistungen sowie die Bereitstellung von Ersatztriebwerken. 
Aerologic ist ein 50/50-Joint Venture zwischen DHL Express und Lufthansa Cargo mit Sitz am Flughafen Leipzig/Halle. Der Cargoexperte verfügt über die modernste Frachtflugzeugflotte Europas, die ausschließlich aus Modellen des Typs Boeing 777F besteht. Diese Flugzeuge können Komplettladungen von über 100 Tonnen Fracht über eine Reichweite von rund 9.000 Kilometern befördern. 
„Wir sind stolz, dass wir unseren GE90-Vertrag mit Aerologic verlängert haben", sagt Michael Schreyögg, Programmvorstand der MTU Aero Engines. „Wir sind auf MRO-Lösungen rund um den gesamten Lebenszyklus von Triebwerken spezialisiert und freuen uns darauf, die GE90-Flotte von Aerologic mit unserem exzellenten technischen Know-how zu unterstützen. Die MTU ist führend, wenn es darum geht, maßgeschneiderte Dienstleistungen für jedes einzelne Triebwerk in der Flotte anzubieten, die Triebwerksauslastung proaktiv zu maximieren und die Kosten für ihre Kunden deutlich zu senken.“

Foto: MTU