thyssenkrupp Materials Services: Neues Online-Portal ge

01 Oktober 2019

thyssenkrupp Schulte, ein Tochterunternehmen des Werkstoff-Händlers und -Dienstleisters, gab in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt, ein deutschlandweites B2B-Portal gestartet zu haben. Das neue digitale Angebot richte sich im ersten Schritt an Bestandskunden aus metallverarbeitendem Handwerk und Industrie, heißt es weiter. Die Kunden des größten deutschen Werkstoffhändlers erhalten über das B2B-Portal Zugriff auf das komplette Standard-Sortiment des Unternehmens und können etwa 17.000 Produkte in 57 Kategorien bestellen.
„Ob Produktsuche, Preisabfrage oder Warenbestellung – unser neues B2B-Portal ist einfach und intuitiv zu bedienen, ermöglicht einen bequemen Einkauf und erleichtert damit das Tagesgeschäft unserer Kunden“, sagt Michael Bäuerlein, Leiter Digitalisierung und E-Commerce bei thyssenkrupp Schulte.
thyssenkrupp Schulte will das B2B-Web-Portal, nach eigenen Angaben, kontinuierlich ausbauen und durch zusätzliche Komfort-Funktionen für alle Kundengruppen ergänzen. Kunden sollen beispielsweise in Zukunft diverse Dokumente selber abrufen und verwalten können – von Lieferscheinen bis zu Werkszeugnissen. Darüber hinaus soll es langfristig auch für Neukunden möglich sein, auf die Plattform zuzugreifen.

Foto: thyssenkrupp Schulte