TAP Air übernimmt erste A321LR

11 April 2019

TAP Air Portugal mit Sitz in Lissabon hat die erste von zwölf bestellten Airbus A321LR übernommen und wird damit zur ersten Airline mit einer kombinierten A330neo- und A321LR-Flotte. Die Ausführung für TAP fliegt mit CFM-Triebwerken und ist für 171 Passagiere bestuhlt (16 Full-Flat Business, 48 Eco Premium und 107 Economy).
„Die A321LR ist für die Expansionspläne von TAP sehr wichtig. Das Flugzeug fügt sich nahtlos in unsere A330neo-Flotte ein, und seine Reichweite ist so groß, dass wir damit ab Portugal bequem Märkte von Afrika bis Nord- und Südamerika erschließen können“, erklärte Antonoaldo Neves, CEO von TAP Air Portugal.
TAP wird ihre A321LR zunächst auf der Route Lissabon-Tel Aviv in Dienst stellen.