BMW: Großauftrag für 8-Gang-Automatgetriebe vergeben

11 April 2019

Die BMW AG hat ZF mit der Lieferung des weiterentwickelten 8-Gang-Automatgetriebes  beauftragt. Die neueste Version des seit 2009 produzierten ZF 8-Gang-Getriebes ist technisch auf die Integration von Elektroantrieben und Hybridgetriebevarianten optimiert. Der Auftrag hat nach Angaben von ZF ein Volumen im zweistelligen Milliardenbereich. Der Serienstart des neuen Getriebes erfolgt 2022 am ZF-Standort in Saarbrücken.
„Der aktuelle Auftrag ist der größte Einzelauftrag in der Unternehmensgeschichte von ZF“, sagt der Vorsitzende des Vorstands von ZF, Wolf-Henning Scheider. „Das ist eine Bestätigung unserer Strategie, bei der Elektrifizierung von Pkw neben dem reinen E-Antrieb auf Plug-in-Hybridantriebe als alltagstaugliche Lösung zu setzen und entsprechend attraktive Produkte zu entwickeln.“