Outokumpu stärkt Liquidität

14 März 2019

Outokumpu hat eine Fristverlängerung bei seinen wichtigsten Kreditgebern beantragt und erhalten, so der Konzern in einer aktuellen Mitteilung. Die neue Frist für einen Teil der Fazilität von 574 Millionen Euro ist Mai 2022. Der Gesamtbetrag der Fazilität beträgt 650 Millionen Euro.
„Wir freuen uns sehr, dass die Kreditfazilität mit Unterstützung der wichtigsten Kreditgeber um ein Jahr verlängert wurde. Die Verlängerung der Laufzeit ist ein wichtiger Teil unserer Bemühungen, unsere Schuldenstruktur und unser Liquiditätsprofil weiter zu stärken“, kommentierte Pia Aaltonen-Forsell, CFO von Outokumpu.