Airbus erweitert US-Produktion

05 Februar 2019

Airbus treibt seine Ausweitung der Produktion in den Vereinigten Staaten weiter voran. Mit einer feierlichen Grundsteinlegung fiel der offizielle Startschuss für den Bau des neuen A220-Werks in Mobile, Alabama. Die neue Montagelinie ist die zweite US-Produktionsstätte für Airbus-Verkehrsflugzeuge und soll die starke und wachsende US-Nachfrage nach A220-Flugzeugen decken.
Die neue Montagelinie wird auf dem Mobile Aeroplex in Brookley errichtet. Produziert werden dort bereits A220-100- und A220-300-Flugzeuge für US-Kunden. Die Flugzeugproduktion beginnt voraussichtlich im dritten Quartal 2019, und die erste in Mobile gebaute A220 soll 2020 ausgeliefert werden. Die neuen A220-Produktionsanlagen werden bis zum nächsten Jahr fertiggestellt sein.