Blockwalzgerüst nimmt Betrieb auf

09 Januar 2019

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des modernisierten Blockwalzwerkes hat das Stahlunternehmen Třinecké železárny (Tschechien) der SMS group das Endabnahmezertifikat (FAC) erteilt. Ziele der Modernisierung waren die Aufrechterhaltung und Sicherstellung der Betriebssicherheit und Anlagenverfügbarkeit, die Schaffung der erforderlichen Prozessstabilität und die Verbesserung von Qualität, Toleranzen und Ausbringung.
Aufgrund des hohen Alters der Anlage war diese Modernisierung eine Investition in die Zukunft von Třinecké železárny. Das Blockwalzwerk wird zum Vorformen von Halbzeugen – auch hochlegierter Stähle – aus Stranggussmaterial mit einem Durchmesser von bis zu 525 Millimetern und Barren mit bis zu 5,3 Tonnen Gewicht genutzt.