Akzonobel: Coatings-Standort in Kenia

12 July 2018

Akzonobel hat eine Produktionsstätte für Beschichtungen in Kenia eröffnet. Das berichtet die Fachzeitschrift „Chemie Technik“. Der Farbenkonzern will demnach den Standort in der Hauptstadt Nairobi nutzen, um den Markt in der Region Ostafrika besser bedienen zu können.
Akzonobel wolle in Nairobi hauptsächlich Bandbeschichtungen (Coil-Coatings) für den Bausektor produzieren, heißt es. Der Standort umfasse außerdem die Lagerhaltung für die Marine-, Schutz- und Pulverlacke des Unternehmens. Die Arbeiten an der Anlage hätten begonnen, nachdem Akzonobel 2016 das Industrielack-Geschäft der BASF übernommen hatte.