Rückblick Seminar 2005


Rückblick auf das Edelstahl Konstruktionsseminar 2005

Aufbauendauf den Erfolg des 1. Edelstahl Konstruktionsseminars in Houston im vergangenen Jahr, wurde das Seminar 2005 am 9. November in Maastricht mit großen Erfolg veranstaltet. Dank der großen Beteiligung und dem hohen Niveau von technischer Kompetenz wurde diese Veranstaltung zu einem wertvollen und angenehmen Treffen.Die Gruppe von 40 Teilnehmen bestand aus Architekten, Statikern, Professoren, Lieferanten und Werkstoffexperten aus der ganzen Welt. In gleicher Weise präsentierten die hocherfahrenen Redner eine überreiche Vielfalt von neuen Erkenntnissen zum Einsatz und zur Entwicklung von Edelstahl und Titanstahl in der Architektur und Konstruktion. Die Seminaratmosphäre kann am besten mit „lebendig und anregend“ umschrieben werden. Die Teilnehmer nutzten die Kaffepausen und das Mittagessen, um ihre Ansichten und Erfahrungen auszutauschen. Kein Wunder, dass am Ende des Tages viele glückliche Gesichter angetroffen wurden …


Glückliche Gesichter nach einem erfolgreichen Seminar, gesponsert von Allegheny Technologies, Stalatube und Imeas. Von links nach rechts: Yesim Aktuglu von der Dokuz Eylül Universität Fakultät Architektur, Sylvie Bruyninckx von Conix Architects, Sami Packalen von Stalatube, Simone Vermoolen – Projekt Manager Stainless Building, Fred Kurpiel von Imeas, Lawrence Ng von Cesar Pelli&Associates, Francesco Zenere von Imeas, Mark Igou von Skidmore, Owings & Merril, Thomas Pauly, von EuroInox und Seminarleiter, Serge Salat von SalatLabbé, und Eric Hammarberg von der Thornton Tomasetti Group.

ATI’s Cheryl Botti erklärt das Allegheny das Unternehmen war, welche den Edelstahl für das Chrysler Building in New York lieferte.

  Viele Gelegenheiten für die Teilnehmer um sich während der Kaffeepausen zu vermischen.
 
Lebhafte Diskussion zwischen Architekten. Von links nach rechts: Mark Igou von Skidmore, Owings &Merrill, Sylvie Bruyninckx von Conix Architects, Richard Scott von Op ten Noort Blijdenstein, Serge Salat von SalatLabbé und Andrew Tang von West8.   Eric Hammarberg –mittel- hat die jüngste Restaurierung des Chrysler Buildings geleitet. Während seiner Präsentation zeigte Hr. Hammarberg einige gute Beispiele um die Herausforderungen der Reparatur von Edelstahl zu begegnen. Trotz seines Alters hält sich das Chrysler Building sehr gut.
 
Mark Igou, Partner von Skidmore, Owings and Merrill, hat an vielen bekannten Projekten weltweit mitgewirkt, von denen der Changi International Airport in Singapur das jüngste ist. Hr. Igou zeigt die Wichtigkeit einer Analyse, Prototypenentwicklung, Simulation und Zusammenarbeit mit Lieferanten auf.   Francesco Zenere und Fred Kurpiel von Imeas überzeugten die Teilnehmer das, trotz Normung, Persönlicher Beratung eine erfahrenen Ingenieurs, wie Imeas erforderlich ist, um die gewünschte Oberflächenerscheinung zu erzielen.
 
Alte Freunde treffen sich auf diesem internationalen Seminar. Linke Seite: Sami Packalen von Stalatube, Rechte Seite: Nicole Kinsman von IMOA.   Ausgelassenheit während des Mittagessens im Stainless Steel World Ausstellungsbereich.
 
Eine kurzes “Headsofup“ von ThyssenKrupp Mitarbeitern Achim Vohl von ThyssenKrupp Nirosta und Helmuth Jost von Deutsche Titan.   Thomas Pauly, Managing Director von EuroInox und Seminarleiter gab eine klasse Einführung in den Gebrauch von Edelstahl in Architektur und Konstruktion.
Nächste Seite...

Diese Veranstaltung wurde gesponsert von:

top
  bottom
KCI Publishing Copyright © 2016 - Disclaimer